Theater für die Republik
Nationaler Aachener Friedenspreis 2009

Nach mehreren Tausend Gastspielen in den vergangenen 40 Jahren haben wir unsere Tourneetätigkeit eingestellt. Mit großer Dankbarkeit schauen wir zurück: Dankbar für Unterstützung und Solidarität - auch in schwierigen Zeiten. Dankbar für eine überwältigende Gastfreundschaft. Dankbar für die vielen Begegnungen mit klugen, engagierten Menschen, von denen wir lernen durften..

.

Berliner Compagnie  
mehr Info

Aber nicht küssen ist auch kontraproduktiv
Szenen aus dem Leben der Rosa Luxemburg
Eine Lecture Performance in drei Teilen 

         

 

Rosa Luxemburg hat Katastrophen erwartet 
für den Fall, dass Profitlogik, Aufrüstung und Imperialismus weiterhin die Welt beherrschen.

 

Aber nicht küssen ist auch kontraproduktiv


Szenen aus dem Leben der Rosa Luxemburg

Eine Lecture Performance in drei  Teilen 
 
mehr Info

1. Revolution! (1871 – 1905)  
Von den Anfängen Rosa Luxemburgs in Polen über die Zeiten in der Schweiz und Deutschland, über ihren Kampf gegen den Revisionismus Bernsteins bis zu ihrer Teilnahme an der russischen Revolution 1905 in Warschau.

2. Frieden! (1906 – 1914) 
 
Rosa Luxemburgs Streit mit den Führern der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands über die Frage des Generalstreiks, ihre Analyse des Imperialismus, ihr Einsatz für den Frieden - von 1906 bis zum Beginn des ersten Weltkrieges im August 1914.

3. Freiheit (1914 – 1918) 
 Ihr Entsetzen über den Weltkrieg und die Krise der Sozialdemokratie, die Zeit in den Gefängnissen, 
Rosas Liebe zu Menschen, Pflanzen und Tieren, ihre Auseinandersetzung mit Lenin und der Oktoberrevolution - ab 5. August 1914 bis zur Entlassung aus dem Gefängnis am 8. November 1918

Freitag
Samstag
Sonntag

28.10.
29.10.
30.10.

19:30
19:30
17:00

 1.Teil
 1.Teil
 1.Teil

 

 

 

 

Freitag
Samstag
Sonntag

 4.11.
 5.11.  
 6.11.

19:30
19:30
17:00

 2.Teil
 2.Teil
 2.Teil

 

 

 

 

Freitag
Samstag
Sonntag

11.11.
12.11.
13.11.

19:30
19:30
17:00

 3.Teil
 3.Teil
 3.Teil

 

 

 

 

Freitag
Samstag
Sonntag

18.11
19.11.
20.11.

19:30
19:30
17:00

 3.Teil
 3.Teil
 3.Teil

 

 

 

 

Freitag
Samstag
Sonntag

25.11.
26.11.
27.11.

19:30
19:30
17:00

 3.Teil
 3.Teil
 3.Teil

Werkraum der Berliner Compagnie, Muskauer Straße 20 A, Fabrikgebäude
Berlin-Kreuzberg, U-Görlitzer Bhf

Eintritt: 16 €, ermäßigt 12 €. Bezahlung an der Abendkasse. Kartenzahlung ist nicht möglich,
Vorbestellung notwendig

Vorbestellungen nur per Mail an: Werkraum@BerlinerCompagnie.de
Sie erhalten eine Bestätigungs-Mail Ihrer Reservierung.

Da in unserem Raum Abstände von 1,50 nicht eingehalten werden können,
müssen wir Sie bitten, eine FFP2 Maske während der Vorstellung zu tragen

 


Sonia Mikich in der Laudatio zur Verleihung des Aachener Friedenspreises 2009:
"Sie machen Kunst, die verstören und sich einmischen will, die sich als Akteur begreift und nicht nur als Zerstreuung... "
"Ich kenne im deutschsprachigen Raum derzeit kein besseres aufrüttelnderes politisches Theater."
Ekkehart Krippendorff