Die Berliner Compagnie

...wurde 1981 als freie Theatergruppe von Schauspielern aus verschiedenen Stadt-, Staats- und freien Theatern gegründet. Ausgehend von der Erkenntnis, dass Frieden unabdingbar mit Gerechtigkeit zusammenhängt, hat sich die Gruppe eine Satzung gegeben, in der sie sich verpflichtet, mit ihrem Theater "dem Erhalt des Friedens, der Völkerverständigung sowie sozialer Gerechtigkeit, insbesondere im Hinblick auf die Dritte Welt" (§ 2 der Satzung des gemeinnützigen Vereins Berliner Compagnie) zu dienen.

Mittlerweile sind 27 Theaterproduktionen zur Entwicklungs, Friedens- und Menschenrechtsproblematik entstanden und auf Einladung von Nichtregierungs-Organisationen, von Kirchengemeinden, Gewerkschaften, Theatern, Schulen und Bürgerinitiativen in der Bundesrepublik Deutschland, in Österreich, Italien, Belgien, Luxemburg, Tschechien, Polen, in der Schweiz und den Niederlanden auf über 2000 Gastspielen gezeigt worden.

Die Berliner Compagnie wurde zwölf Mal vom EED gefördert, neun Mal vom Berliner Senat (davon zwei Mal von der LEZ), sechs Mal von der EU-Kommission, vier Mal vom BMZ über InWEnt bzw. FEB, zwei Mal vom Fonds Darstellende Künste sowie vom Katholischen Fonds, dem GTS Stifterfonds Samenkorn-Gerechtigkeit, der asb, der Aktion Hofffnung, der Anawati-Stiftung und über einen Förderverein von vielen privaten Spendern. Mit Unterstützung des BMZ und des EED hat die Berliner Compangie eine vierbändige Ausgabe ihrer entwicklungspolitischen Stücke herausgebracht. Im September 2009 erhielt die Theatergruppe den Nationalen Aachener Friedenspreis.

Produktionen seit 1981

2016 DAS BILD VOM FEIND Wie Kriege entstehen...mehr Infos

2015

BETTLER AUF GOLDENEM THRON. Hoffnung kommt aus Bolivien.. mehr Infos

2014

STILLE MACHT. Eine Lobbyisten-Komödie mit Evergreens & Schmachtfetzen.  mehr Infos

2013

ANDERS ALS DU GLAUBST. Ein Theaterstück über Juden, Muslime, Christen und den Riss durch die Welt.  mehr Infos

2011

Theaterfestival: Klimawandel und Afrika, Drei Länder - drei Theater - ein Thema, im TAK Theater Aufbau Kreuzberg. mehr Infos

2011

SO HEISS GEGESSEN WIE GEKOCHT. Klimakatastrophe mit Musik. mehr Infos

2010

DIE WEISSEN KOMMEN. Ein Theaterstück über Afrika. Über uns.  Flyer-Druckversion

2009

Nationaler Aachener Friedenspreis  mehr Infos

2008

Die Verteidigung Deutschlands am Hindukusch   mehr Infos

2007

Das Blaue Wunder. Über die aufhaltsame Privatisierung des Wassers  mehr Infos

2007

Tournee der BC in Polen / BC w Polske 

2006

Tango Mortal del Peso   mehr Infos

2006

Tournee der BC in der tschechischen Republik 

2005

Kredit für Taslima   mehr Infos

2004

human bombing   mehr Infos

2003

Terra! terra!   mehr Infos

2001

Hotel Justice   mehr Infos

1999

Schöne eine Welt mehr Infos

1998

Blut für Öl mehr Infos

1997

Beihlfe zum Export mehr Infos

1995

NEWROZ. Kurdische Tragödie, deutsche Farce. mehr Infos

1994

DAs Bankgeheimnis  mehr Infos

1993

Kein Asyl  mehr Infos

1992

WER TÖTETE CHICO MENDES  mehr Infos

1991

DAS MANDELBAUMTOR  mehr Infos

1990

DIE AUSSIEDLERIN  mehr Infos

1989

JEDEM DAS SEINE. Kein Stück über Südafrika  mehr Infos

1988

DIE AUSNAHME UND DIE REGEL  mehr Infos

1987

ALS HÄTT' DER HIMMEL DIE ERDE STILL GEKÜSST  mehr Infos

1986

OSCAR ROMERO  mehr Infos

1985

AUFERSTEHUNG DER SONNE  mehr Infos

1984

Die Kuba Krise  mehr Infos

1982

DER PROZESS GEGEN DIE NEUN VON CATONSVILLE  mehr Infos

1981 Plakat-Aktionen der BC  mehr Infos